Datenschutz  Impressum  Über Uns  Sitemap  Suche 

Meisterschaft Mecklenburg-Vorpommern 2018

WANN

  • Freitag, den 02.03.2018 - 15:00 bis 17:00 Uhr

    Check-In, Testrennen, Abgabe von Fahrzeugen, Portfolio und CAD-Dateien
    Ausstattung Team-Boxen
    Bitte beachtet, dass die Ausstattung der Team-Boxen ausschließlich durch Teammitglieder erfolgen darf! Eure Betreuer sind am Freitag im PhanTechnikum natürlich willkommen, dürfen Euch aber beim Aufbau der Team-Boxen nicht helfen.
    (Einlass ab 14:30 Uhr)
     
  • Samstag, den 03.03.2018 - ganztägig

    09:00 Uhr - Einlass
    10:00 Uhr - Begrüßung und Einweisung in den Wettbewerb
    10:20 Uhr - Beginn der Standpräsentationen und Vorträge
    13:00 Uhr - Mittagspause
    13:40 Uhr - Beginn der Rennen
    ca. 15:20 Uhr - Knock-Out Rennen
    16:30 Uhr - Siegerehrung
    ca 17:30 Uhr - Ende der Veranstaltung, Abbau

WO

Die Veranstaltung ist öffentlich - Besucher herzlich Willkommen!

Der Eintritt ist am Samstag, den 3. März 2018 für alle Besucher frei!

Eure Startnummern und den genauen Zeitplan findet Ihr rechts unten auf dieser Seite.

ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN !!!

Beispiel für eine Kopfblende

Weitere Infos

  • Kopfblenden

    Auch in diesem Jahr können wir Euch anbieten die Kopfblenden (200cm x 30cm) nach der Meisterschaft als Andenken mit nach Hause zu nehmen.

  • Boxen, Tische und Technik

    Die Maße der Boxen werden 194 cm x 93 cm x 250 cm (BxTxH, +/- 2 cm!) betragen.
    Achtung: Bitte beachtet, dass die Blende die lichte Höhe der Box um dreißig Zentimeter verkleinert! Siehe auch bemaßte Skizze (pdf). Das Hanseatische Messebaukontor verwendet Elemente von LT-Systems.

    Bitte verwendet zum Aufhängen Eurer Poster und Materialien in den Teamboxen KEIN doppelseitiges Klebeband und KEINE Nägel oder Nadeln! Wir empfehlen die Posterstrips von Tesa, da sich diese hinterher gut wieder ablösen lassen.

  • Achtung! Bitte berücksichtigt, dass sich in den Wettbewerbsregeln der Saison 2017-18 die Vorgaben für feste Einbauten in den Teamständen geändert haben!

    Feste Einbauten dürfen die Abmessungen von 160 x 80 x 150 cm (Breite x Tiefe x Höhe) nicht überschreiten! (vgl. dazu die Wettbewerbsregeln Seite 9, Absatz W 1.8.5 )

    Flexible Materialien sind in diesem Zusammenhang Poster, Stoffe, Folien, Bespannungen aller Art. Aber eben keine "Bretter", Metallgestelle oder Beplankungen die eine "innere Box" darstellen. Die zur Verfügung gestellten Boxen dürfen in keinem Fall (auch nicht temporär) auseinandergebaut werden.

    Auf Wunsch stellen wir einen Tisch in Eurer Teambox zur Verfügung. Bitte unbedingt vorbestellen unter info@nordmetall-cup.de !
    Maße der bereitgestellten Tische sind 130 cm x 50 cm x 75 cm (BxTxH) .

    Als Präsentationstechnik steht Euch ein Laptop mit Office 2010 zur Verfügung. Für die Medienwiedergabe ist der VLC Media Player installiert.

  • Verpflegung

    Für Freitag bitte eigene Verpflegung mitbringen - Am Samstag sind die Teilnehmer zum Mittagessen eingeladen.

Änderungen vorbehalten!

Teilnehmende Teams

Folgende Teams treten in Wismar an, mit dem Ziel
Landesmeister zu werden:

Aus Mecklenburg-Vorpommern:

  • CJD Ersatz - CJD Christophorusschule Rostock
  • Comet - Richard-Wossidlo-Gymnasium Waren (Müritz)
  • PLASMAGIE - Alexander-von-Humboldt-Gymnasium Greifswald
  • TEC. - Schulzentrum am Sund Stralsund

Junior Teams:

  • alpha - Alexander-von-Humboldt-Gymnasium Greifswald 
  • CaLewa - Schulzentrum am Sund Stralsund
  • Hurricane - Gerhart-Hauptmann-Gymnasium Wismar
  • Time Surfers - Richard-Wossidlo-Gymnasium Waren (Müritz)

Die Jury

Kein Wettkampf ohne Jury!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei folgenden Personen, die sich bereit erklärt haben als Mitglieder der Jury einen wichtigen Teil der Verantwortung zu übernehmen:

Übernachtungsmöglichkeiten

In Wismar gibt es eine Jugendherberge.

Hotels und weitere Unterkünfte in und um Stralsund findet man auf der Website von Wismar bzw. mit Hilfe des Gastgeberverzeichnis.

Infotruck von NORDMETALL

Der neue InfoTruck von NORDMETALL wird vor Ort sein!

Der 20-Meter-Sattelschlepper und sein auf zwei Ebenen ausfahrbarer Auflieger bieten modernste Berufsorientierung mit Multimedia-Präsentationen, Hightech-Experimenten und persönlicher Information durch die Berater an Bord.

Der InfoTruck informiert erlebnisorientiert über die Ausbildungsmöglichkeiten und Berufsbilder in der Metall- und Elektroindustrie.

Flyer zum Infotruck

Videos zum Infotruck: Video1,   Video2