Über Uns  Impressum  Suche  Sitemap 

Deutsche Meisterschaft 2014

Der Höhepunkt der Saison steht unmittelbar bevor!

Anfang Mai werden wir wissen, welches Team DEUTSCHER MEISTER 2014 geworden ist und bei der Weltmeisterschaft in Abu Dhabi für Deuschland starten darf!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit den besten Teams aus ganz Deutschland und laden alle Interessierten herzlich ein sich bei der Deutschen Meisterschaft in der Autostadt in Wolfsburg von überdurchschnittlich engagierten Jugendlichen und ihrer grandiosen Leistung im Rahmen des multidisziplinären Wettbewerbs Formel 1 in der Schule begeistern zu lassen!

Formel 1 in der Schule

Formel 1 in der Schule ist ein multidisziplinärer, internationaler Technologie-Wett­bewerb, bei dem Schülerinnen und Schüler im Alter von 11 bis 19 Jahren einen Miniatur-Formel 1 Rennwagen am Computer entwickeln, fertigen und anschließend ins Rennen schicken.

Das Ziel ist es, die von der "großen" Formel 1 ausgehende Faszination und weltweite Präsenz zu nutzen, um für die Jugend ein aufregendes, spannendes Lernerlebnis zu schaf­fen, damit das Verständnis und den Einblick in die Be­reiche Produktentwicklung, Technologie und Wissenschaft zu verbessern und berufliche Laufbahnen in der Technik aufzuzeigen.

In Regionalwettkämpfen und einer Deutschen Meisterschaft treten die mit Gaspatronen angetriebenen Boliden auf einer 20 m langen Rennstrecke gegeneinander an. Das Siegerteam vertritt Deutschland bei der F1 in Schools Weltmeis­terschaft, die jährlich im Vorfeld eines Formel 1 Grand Prix stattfindet.

Entscheidend ist die Teamleistung aus Konstruktion, Ferti­gung, Reaktionszeit, Fahrzeuggeschwindigkeit, Business­plan und Präsentation.

Teamanmeldungen 2013-14

Die Anmeldefrist zur achten Saison ist abgelaufen und wir freuen uns auf die Teilnahme von insgesamt 196 Teams von 84 Schulen!

Was für interessante Namen diese Teams sich ausgedacht haben und wo sie herkommen könnt Ihr unter Teams 2013-14 nachlesen bzw. auch auf der Teamkarte sehr schön sehen.

Deutschlands Teams bei der Weltmeisterschaft 2013

Bei der Weltmeisterschaft 2013 in Austin TX sind 38 Teams aus 22 Nationen im Wettbewerb um den Weltmeistertitel und die Bernie-Ecclestone-Trophy angetreten.
So viele wie nie zuvor!

Australien konnte den Weltmeistertitel erfolgreich verteidigen - A1 Racing siegte mit beachtlichem Vorsprung vor Allegiance Racing aus den USA und unseren Vizemeistern Unlimited Acceleration.

Das Kollaborationsteam Surge ist mit dem Sonderpreis für Best Research & Development ausgezeichnet worden und freut sich außerdem über zwei Nominierungen für Website und Portfolio.

Unser Deutscher Meister Revival Plus hat sich auf dem 18. Rang platzieren können.

Unlimited Acceleration
Surge
Revival Plus

Neues Regelwerk gültig ab sofort!


Wir haben unser Regelwerk komplett überarbeitet!

Erstmals orientieren wir uns an der internationalen Handhabung, das Regelwerk aufzuteilen in einen allgemeinen, organisatorischen Teil und einen rein technischen Teil.  

Die Wettbewerbsregeln 2013-14 findet Ihr ausschließlich auf unserer Website zum Download.

Download pdf 1,6 MB

 


Die Technischen Regeln 2013-14 sind auf dem Starter-Kit 2013 enthalten, aber auch hier auf der Website zum Download verfügbar.
Es ist vieles aber nicht alles aus dem internationalen Regeln für die Weltmeisterschaft 2013 übernommen worden - die allseits diskutierten "Rosa Regeln" fallen weg, dafür werden relevante Regelbrüche mit mehr Strafpunkten geahndet.

Aktualisierte Version vom 09.10.2013

Red Bull Racing und Siemens

 

Jeder kennt das Formel 1 Team Red Bull Racing... aber nicht alle wissen, dass die Weltmeister sich genau wie die Formel 1 in der Schule Teams in Deutschland auf Software von Siemens verlassen...
Mehr über die Partnerschaft findet Ihr in dieser Broschüre.

190 Teams waren am Start!

190 Teams von 65 Schulen hatten sich zur Teilnahme an den Landes- und Regional-Meisterschaften der Saison 2012-13 angemeldet - das ist REKORD !!!

22 Teams aus Baden-Württemberg;
13 Teams aus Bayern; 
15 Teams aus Brandenburg;
42 Teams aus Hamburg;
 6 Teams aus Hessen;
 7 Teams aus Mecklenburg-Vorpommern;
10 Teams aus Niedersachsen;
49 Teams aus Nordrhein-Westfalen;
 4 Teams aus Rheinland-Pfalz
 2 Teams aus dem Saarland;
18 Teams aus Schleswig-Holstein;
 1 Team aus Thüringen.

 1 Team aus Österreich

Was sich die Teilnehmer für tolle Teamnamen ausgedacht haben könnt Ihr nachlesen unter www.f1inschools.de/aktuell/teams-2012-13

Wo die Teams herkamen seht Ihr auf der Team-Karte.

Formel 1 in der Schule bedankt sich bei ALLEN Teilnehmern!