Formel 1 in der Schule Newsletter
Der Newsletter wird nicht richtig angezeigt?
Model Block und Regelwerk - 2. Oktober 2015 - NL 7/15

Der neue "Model Block"

Manche haben diese Neuigkeit schon auf der internationalen Website entdeckt:

es gibt ein neuartiges Material um F1 in Schools Fahrzeuge zu fräsen!

Der so genannte "Model Block" hat identische Maße, Patronenkammer und Nut wie der Balsaholzblock, besteht aber aus einem Polyurethan Hartschaum.
Für die Weltmeisterschaft 2015 war er das einzige zugelassene Material, unsere WM Teilnehmer können Euch also sicher gern von ihren Erfahrungen berichten.

Für den Wettbewerb in Deutschland dürft Ihr diese Saison sowohl mit dem altbekannten Balsaholz als auch mit dem neuen "Model Block" arbeiten.
Durch seine gleichmäßige Struktur und Feinporigkeit lässt sich das Material leichter bearbeiten, fasert und splittert nicht. Der hellgrüne Hartschaumblock hat eine fest definierte Dichte, was die Berechnung des Gewichts einfacher macht.
Download Spezifikationen (pdf, Englisch)

Weil derartiger Hartschaum auch im Formen- und Prototypenbau verwendet wird und daher in der Industrie recht bekannt ist, hoffen wir dass Ihr dafür leichter einen Fräspartner findet.

Erhältlich ist dieser "Model Block" bei unserem Partner Christiani, der aber auch noch einen Restposten an Balsablöcken im Angebot hat.
Direktlink zum Artikel 


Regelwerk für die Saison 2015-16

Wir freuen uns, dass das Regelwerk für die Saison 2015-16 fertig ist!

Die pdf Dateien stehen zum Download bereit unter www.f1inschools.de/wettbewerb/regeln

Es gibt keine gravierenden Neuerungen, aber durchaus einige Änderungen.
Bitte studiert die beiden Teile des Regelwerks sorgfältig!

Bei Fragen findet Ihr Hilfe im Forum Regelwerk unter: forum.f1inschools.de


Partner der Saison 2015-16

Die NORDMETALL Stiftung fördert den Wettbewerb als NORDMETALL CUP Formel 1 in der Schule, unter anderem mit einem mobilen Kompetenzzentrum und einem extra Konstruktionswettbewerb mit tollen Preisen.

Siemens PLM Software stellt Solid Edge für die Teams kostenlos zur Verfügung!

Die Dr.-Ing. Paul Christiani GmbH & Co. KG liefert Ausstattung und Materialien für den Wettbewerb und unterstützt den Veranstalter bei der pädagogisch sinnvollen Integration des Wettbewerbs in den schulischen Alltag.

SYMSCAPE stellt die Windkanalsoftware Caedium™ für die Teams kostenlos zur Verfügung!

Herr Koldewey, Motorsport-Journalist und seine Firma RacingTV unterstützten Formel 1 in der Schule von Anbeginn.


Nordmetall StiftungSiemensChristianiSymscapeRacingTV

Newsletter abmelden | Impressum