Datenschutz  Impressum  Über Uns  Sitemap  Suche 

Solid Edge und Windows 10

Achtung an alle Konstrukteure!

Solid Edge ST6 und ST7 funktionieren bisher nicht auf Microsofts neuem Betriebsystem Windows 10!

Die akademischen Versionen lassen sich normal installieren, allerdings stürzt das Programm beim Öffnen eines vorhandenen oder neuen Dokuments ab. Von Siemens gibt es bisher keine offizielle Hilfestellung!

Erste Versuche der Fehlerbehebung, wie zum Beispiel Solid Edge im Kompatibilitätsmodus zu starten oder auch einfach als Administrator auszuführen schlugen bisher alle fehl!

Zu beachten ist außerdem, dass im offiziellen Siemens Forum diskutiert wurde, ob die akademische Version überhaupt jemals kompatibel mit Windows 10 sein wird, da Updates und Maintenance Packs nur für die kommerzielle Version veröffentlicht werden.

Daher empfehlen wir Euch bei Windows 7 oder Windows 8/8.1 zu bleiben - ODER die unten genannte Download-Möglichkeit direkt von Siemens PLM zu nutzen.

Wer möchte, kann sich die jeweils aktuellste Version Solid Edge kostenlos bei unserem Partner Siemens PLM Software herunterladen. Derzeit wird Solid Edge ST9 angeboten, das mit Windows 10 funktioniert.
Diese Möglichkeit findet sich unter diesem Link:
www.plm.automation.siemens.com/de_de/academic/resources/solid-edge/student-download.cfm

ST6 funktioniert ähnlich wie ST4 und ST2, ist allerdings etwas moderner und hat eine etwas andere Benutzeroberfläche.
Wir empfehlen generell auch hier im traditionellen Modus zu arbeiten. Dieser ist bei ST6 und ST4 allerdings nicht mehr getrennt. Beim Öffnen der Datei klickt man dafür mit der rechten Maustaste auf den Balken "Synchronous" und wählen dann "zu sequentiell wechseln" aus.

Aufgepasst!
Dateien, die mit Solid Edge ST6 oder ST4 erstellt oder geöffnet wurden können nicht mehr von der Version ST2 gelesen werden!
Die Jury auf den Meisterschaften verwendet immer die aktuellste Version für die Überprüfung der CAD Daten. Für den Wettbewerb ist es aber unerheblich, mit welcher Version konstruiert wurde.

Sollten weitere Fragen auftauchen bitte zuerst an die Foren wenden!

Solid Edge bei Siemens PLM

Computer Aided Design (CAD)

SOLID EDGE ist das 3D CAD-System, welches für den Wettbewerb in Deutschland vorgesehen ist.
Dabei wird einem Schülerteam die Lizenz für SOLID EDGE von SIEMENS PLM kostenlos zur Verfügung gestellt.

Weitere Infos:
 - Solid Edge
 - Community (Englisch)
 - Support-Forum

Download Zip File 5,2 MB


Zu Solid Edge ST4 gibt es ein Tutorial mit dessen Hilfe Ihr euch die Grundlagen der Software Schritt für Schritt erarbeiten könnt.

Verfasst hat es Niklas Hagenow, ehemaliger Teilnehmer und Konstrukteur des Deutschen Meisters BETAGREEN.

Selbstverständlich findet Ihr es auch auf dem Starter-Kit 2013, aber wer mag kann sich die ZIP Datei separat herunterladen - einfach mit der rechten Maustaste auf die Titelseite klicken und "Ziel speichern unter" auswählen.

Außerdem bietet Siemens PLM Software für Solid Edge ST4 eine komplette Trainingskursreihe zum Thema Synchronous an.

Dieses umfangreiche Kursangebot kann über einen Browser mit ActiveX geöffnet werden, alternativ steht jeweils eine PDF-Datei, sowie der gezippte Datensatz bereit:

Solid Edge ST4 Trainingskurse

Solid Edge ST6 Trainingskurse

Computational Fluid Dynamics (CFD) - Virtueller Windkanal

Caedium™ ist das CFD-System (englisch: computational fluid dynamics), welches ab der Saison 2012-13 auf dem Starter-Kit enthalten ist. Es wird den teilnehmenden Teams kostenlos von unserem Partner SYMSCAPE zur Verfügung gestellt.

Es ist selbstverständlich möglich jedes andere CFD System zu verwenden, z.B. in Kooperation mit einem Industrieunternehmen oder einer Hochschule.

Den Download zur CAEDIUM-Software findet Ihr hier.

Download Zip File (ca 7 MB)

 

Gregor Matl, Schüler am Heinrich-Heine-Gymnasium München, hat aus den vorhandenen englischsprachigen Quellen und eigener Erfahrung als Anwender der CFD Software CAEDIUM von Symscape ein Tutorial erstellt.

Es steht als ZIP Datei zum Download bereit.
Nach dem Speichern auf Eurer Festplatte entpackt Ihr den Ordner in ein beliebiges Zielverzeichnis und öffnet die erste Datei mit dem Namen "step00" in einem beliebigen Browser.

Anleitung zur Aktivierung

Lizenzierung der Windkanal Software CAEDIUM

Kostenlose und unverbindliche 30-Tage Testlizenzen bietet Symscape selber an.

Zum Wettbewerb angemeldete Teams können per Email einen Code anfordern, mit dem sie eine kostenlose Jahreslizenz erhalten.

Wie das genau funktioniert hat Gregor in seiner kleinen Anleitung dokumentiert

F1 VWT MK4 ist das CFD-System (englisch: computational fluid dynamics), das bis einschließlich Saison 2011-12 auf dem Starter-Kit enthalten war.
Es handelt sich dabei um eine Variante der CFD Software PHOENICS von CHAM.

Leider stellt der Distributor keine kostenlosen Testlizenzen mehr zur Verfügung.

Wer möchte kann F1 VWT MK4 gerne kostenpflichtig verwenden, zu beziehen ist es über unseren Partner Christiani.

Hier findet man einige Literatur über VWT zum download:
 - Installationsanleitung (Mk IV, Englisch)
 - Kurzanleitung (Mk IV, Deutsch, Herbert Wild)
 - Beispielplots (Deutsch, Herbert Wild)
 - Kurzbeschreibung (Englisch)
 - Bedienungsanleitung (Englisch)
 - Bericht des Teams Pulse (Englisch)
 - Vortrag über die Anwendung (Powerpoint 7,36 MB, Englisch, Moskau 2007)

Computer Aided Manufacturing (CAM)

CAM Express ist das CNC Programmiersystem, das ebenfalls von unserem Sponsor Siemens PLM Software für den Wettbwerb kostenlos zur Verfügung gestellt wird.

Die Software CAM Express ist zu groß um auf das Starter-Kit zu passen und benötigt deshalb einen eigenen Datenträger, den wir nur auf Anforderung versenden.

Ausschließlich zum Formel 1 in der Schule Wettbewerb der laufenden Saison verbindlich angemeldete Teams sind berechtigt, diese professionelle CAM Software zur Fertigung ihrer Fahrzeuge kostenlos zu nutzen.
Angemeldet sind Teams, die eine Anmeldebestätigung per Email bekommen haben.

Jetzt CAM Express anfordern

Sollte es Fragen zur Installation bzw. Anwendung von CAM Express geben findet Ihr Hilfe im Forum.

QuickCAM 3D ist das CNC Programmiersystem, das bis einschließlich Saison 2008-09 auf dem Starter-Kit enthalten war.
Wer überhaupt nicht mit CAM Express klar kommt kann sich per Email bei uns melden - wir haben noch einige
Rest-Exemplare der alten Starter-Kits mit QuickCam3D. 
Die dafür notwendige Lizenz gibt es für angemeldete Teams auf Anforderung:

Ja, ich habe unser Team bereits als Betreuer oder Teammanger angemeldet und möchte eine
Lizenz zur Nutzung von QuickCam 3D kostenlos erhalten.

 

Zu QuickCam 3D gibt es auf der Seite des Herstellers ein Forum - allerdings natürlich auf Englisch!
Eine kurze Zusammenfassung findet man auf dem Datenblatt zu QuickCAM 3D.