Formel 1 in der Schule Newsletter
Der Newsletter wird nicht richtig angezeigt?
Infobrief für Teilnehmer Nr.1 - 8. Dezember 2017

184 Teams begrüßen wir herzlich zum Wettbewerb 2017-18

184 Teams von 89 Schulen haben sich zur Teilnahme an den Meisterschaften der laufenden Saison angemeldet - wir freuen uns auf Euch!

Wo die Teams herkommen seht Ihr auf der Team-Karte.

Wenn Ihr genau hinschaut werdet Ihr feststellen, dass manche Teamnamen unterstrichen sind - das bedeutet, dass darunter ein Link auf die Website des Teams weist.
Euer Team hat auch eine eigene Team-Website? Prima!
Schickt uns den Weblink - wir bauen ihn gerne ein...

Ihr möchtet Kontakte knüpfen, Probleme diskutieren, Freunde werden?
Dafür gibt es bei Facebook die Gruppe für TEILNEHMER am Wettbewerb.
Die Gruppe für BETREUERbietet den Erwachsenen eine extra Plattform zum Austausch.

Formel 1 in der Schule wünscht Euch allen viel Spaß und Erfolg!


Informationen zu den Meisterschaften 2018

Inzwischen haben wir unter www.f1inschools.de/aktuell/meisterschaften für Euch eine Menge Informationen zu den Meisterschaften der Saison 2017-2018 zusammengestellt!
Sobald es neue Informationen gibt, veröffentlichen wir sie dort, also schaut regelmäßig vorbei!

Allgemein Gültiges direkt dort (bitte einfach runterscrollen).

  • Zeitplan
  • Checkliste
  • Team-Boxen

Landesspezifische Details, wie zum Beispiel Übernachtungsmöglichkeiten, Anfahrt und Teamliste unter der jeweiligen Landesfahne rechts.

Die Bewertungskriterien für diese Saison findet Ihr unter Download.


Model-Blöcke

Seit Beginn dieser Saison werden von der Firma Denford Ltd in England neue Rohlinge an die Vertriebspartner ausgeliefert, bei denen die Patronenkammer einen geringeren Durchmesser hat als bisher.
Der Grund dafür ist die allgemeine Umstellung im Sortiment der F1 in Schools Materialien, es gibt auch neue Kartuschen mit geringerem Durchmesser als die bisherigen, unter dem Label von PitsCo in Japan hergestellten Wettbewerbspatronen.

Auch unser Partner Christiani, bei dem in Deutschland die Materialien für den Wettbewerb bezogen werden können, liefert teilweise schon diese neuen Model-Blöcke aus.
Da sich die neuen von den alten Blöcken nur bei genauerem Hinsehen unterscheiden und die Lieferung aus England nicht explizit gekennzeichnet war, kann beim Packen der Bestellung nicht garantiert werden, dass alle Blöcke derselben Charge entstammen bzw. tatsächlich die gewünschte, alte, etwas größere Bohrung aufweisen.

Falls Ihr seit Juli 2017 Material bestellt habt oder demnächst eine Lieferung erwartet, prüft bitte unbedingt sorgfältig den Durchmesser der Patronenbohrung, BEVOR Ihr mit der Fertigung beginnt!

Alle Rennwagen, die in Deutschland bei Meisterschaften 2018 starten, müssen den bisher gewohnten, größeren Durchmesser der Patronenkammer aufweisen, wie in den Technischen Regeln 2017-18 angegeben!
Wir werden diese Saison in Deutschland noch mit den alten Rennpatronen starten, diese passen jedoch nicht in die neuen, engeren Patronenkammern.

Wir verfügen über einen kleinen Vorrat an alten Rohlingen mit großen Bohrungen. Falls Ihr schon neue Blöcke mit kleinen Bohrungen erhalten habt, können wir Euch anbieten, maximal vier Stück je Team zu tauschen - natürlich nur solange Vorrat reicht. Wir arbeiten auch an einem kleinen Werkzeug, das die Bohrungen behutsam vergrößert - wer sich dafür interessiert, bitte gerne nachfragen. Hier muss man sehr vorsichtig zu Werke gehen, um nicht am Ende ovale oder anderweitig verformte Patronenkammern zu erhalten.

Ein Infoblatt zu den neuen Blöcken findet Ihr auf unserer Website unter www.f1inschools.de/download/


Änderung der Maße für Festeinbauten im Teamstand

In den Wettbewerbsregeln der Saison 2017-18 haben sich die Vorgaben für feste Einbauten in den Teamständen geändert!

Feste Einbauten dürfen die Abmessungen von 160 x 80 x 150 cm (Breite x Tiefe x Höhe) nicht überschreiten! (vgl. dazu Regel W 1.8.5)

Mit dieser Neuerung möchten wir hauptsächlich sicherstellen, dass Standmaterialien problemlos durch normale Türen und in Personenaufzüge passen und auch von Schülern selbst gehandhabt werden können.

Auch ist der Wunsch verstärkt an uns herangetragen worden, wir möchten bitte etwas gegen überhandnehmenden, teuren "Massivbau" unternehmen - wir hoffen, so etwas ausgeglichenere Voraussetzungen zu schaffen.


Termine Landesmeisterschaften

Es wird diese Saison eine lokale Vorausscheidung und sieben Regionale Meisterschaften geben:

02./03.02.18 - Qualifying Südwestfalen - Gevelsberg, Städtisches Gymnasium
09./10.02.18 - Schleswig-Holstein - Elmshorn, Nordakademie 
16./17.02.18 - Hamburg - Stadtteilschule Stübenhofer Weg
02./03.03.18 - Bayern, Hessen, Niederlande, Österreich - Hof, Schiller-Gymnasium
02./03.03.18 - Nordrhein-Westfalen - Paderborn, Heinz Nixdorf MuseumsForum
02./03.03.18 - Mecklenburg-Vorpommern - Wismar, phanTECHNIKUM
09./10.03.18 - Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Saarland, Schweiz - Offenburg, Hochschule
09./10.03.18 - Niedersachsen, Sachsen-Anhalt - Wolfsburg, Autostadt

Alle Termine findet Ihr unter www.f1inschools.de/aktuell/termine

ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN!


CAM Express

Wie wird aus Eurer CAD Konstruktion ein richtiges Fahrzeug?
Eine CAM Software bildet die Brücke zur CNC-Fräse. Mit ihrer Hilfe kann man nicht nur die Maschine ansteuern, sondern vorher auch die Fräsbahnen simulieren.

Die Software CAM EXPRESS steht Euch ab sofort zur Verfügung!

Auf unsrer Website www.f1inschools.de/wettbewerb/software/ haben wir ein Anforderungsformular für Euch vorbereitet.

CAM EXPRESS wird von unserem Sponsor Siemens PLM Software zur Verfügung gestellt.


Nordmetall StiftungSiemensChristianiSymscapeRacingTV

Newsletter abmelden | Impressum