Formel 1 in der Schule Newsletter
Der Newsletter wird nicht richtig angezeigt?
04. März 2010

Ergebnisse aus Oldenburg und Schwäbisch Gmünd

Inzwischen stehen schon mehr als die Hälfte der Teilnehmer
an der Deutschen Meisterschaft fest!

Bei der Landesmeisterschaft in Niedersachsen hat sich das Team Excaliburs aus Wilhelmshaven duchgesetzt und den Titel Landessieger errungen!
Gleich zwei Teams folgen exakt punktgleich auf dem zweiten Rang und dürfen bei der Deutschen Meisterschaft in München für Niedersachsen antreten!
Es sind dies die Rain-Runners von der IGS Garbsen und die Northern-Frisians-Crew(NFC) von der Produktionsschule des Bildungswerkes der Niedersächsischen Wirtschaft an der BBS-Friedenstraße in Wilhelmshaven.

Das Team Village Racer vom Gymnasium Dörpen konnte seinen Landesmeistertitel U15 vom Vorjahr erfolgreich verteidigen.
Weitere Ergebnisse aus Oldenburg.

Bei der Süddeutschen Meisterschaft in Schwäbisch Gmünd ging es für die Teilnehmer aus Baden-Württemberg, Bayern und Hessen um die Teilnahme an der DM.
Auch im Süden ist Frauen-Power angesagt: Für Baden-Württemberg hat das Mädchen-Team Charming Cheetahs aus Schwäbisch Gmünd den Jungs heimgeleuchtet und den Titel Landessieger errungen!
Die Dragonracers aus Neckargemünd konnten sich mit einer rundum überzeugenden Leistung den Landesmeistertitel U15 sichern.

Heimspiel wird die Deutsche Meisterschaft für die Landessieger von Bayern, den RennStallNeusäß aus Neusäß sowie das BayWa-F1Team aus München, die mit wenigen Zehnteln Abstand in der Wertung eine spannende Neuauflage ihres Wettstreits bieten werden!

Landessieger der Alterskategorie U15 in Hessen sind die Planckaner aus Rüsselsheim.
Weitere Ergebnisse aus Schwäbisch Gmünd.


Einladung zu den Landesmeisterschaften 2010

Diese Woche am
Samstag, den 06. März 2010 von 9:00 bis 17:00 Uhr bietet sich
in Aachen im Einhard Gymnasium die Gelegenheit bei der Landesmeisterschaft von Nordrhein-WestfalenFormel 1 in der Schule live zu erleben!
Weitere Details: www.f1inschools.de/aktuell/meisterschaften/west-2010/

Kommende Woche reist der Formel 1 Zirkus zum Abschluss dann in den Nord-Osten der Republik:
Am Samstag, den 13. März 2010 von 8:00 bis 14:00 Uhr
findet in Rostock im Auditorim Maximum der Universität 
die erste Meisterschaft von Mecklenburg-Vorpommern statt.
Weitere Details: www.f1inschools.de/aktuell/meisterschaften/mecklenburg-vorpommern-2010/

Wir würden uns sehr freuen nicht nur Fan-Club, Freunde, Familie und Lehrer der Teams zu diesen Veranstaltungen begrüßen zu dürfen, sondern natürlich auch Presse, Funk und Fernsehen sowie ALLE die sich für Technik interessieren und den Spaß, den man mit dieser wichtigen Ingenieurswissenschaft haben kann!
Wer sehen und erleben möchte, was Schüler zu leisten fähig sind, mit wieviel Enthusiasmus und Ideenreichtum sie ihre Arbeit und ihr Team präsentieren, der sollte sich beim Gang durch die Boxengasse und bei spannenden Rennen von ihnen begeistern lassen!

EINTRITT FREI!!!

Alle Termine findet Ihr unter www.f1inschools.de/aktuell/termine


STARTER-KIT 2009-2010

Die Anmeldephase zum Wettbewerb dieser Saison ist mittlerweile abgeschlossen.
Die Inhalte des Starter-Kits verlieren deshalb nicht ihre Gültigkeit, sondern sind größtenteils auch in der kommenden Saison gültig und hilfreich.

So lange der Vorrat reicht, gibt es auf Anforderung diese DVD kostenlos.


Partner der Saison 2009-10

Die NORDMETALL Stiftung fördert den Wettbewerb als NORDMETALL CUP Formel 1 in der Schule, unter anderem mit einem mobilen Kompetenzzentrum und einem extra Konstruktionswettbewerb mit tollen Preisen.

Siemens PLM stellt Solid Edge für die Teams kostenlos zur Verfügung!

Die Dr.-Ing. Paul Christiani GmbH & Co. KG liefert Ausstattung und Materialien für den Wettbewerb und unterstützt den Veranstalter bei der pädagogisch sinnvollen Integration des Wettbewerbs in den schulischen Alltag.

AH CadFans GmbH bietet mit PLMVIM kostenlosen Onlinesupport für Solid Edge Anwender aus Lehre und Forschung.

Herr Koldewey, Motorsport-Journalist und seine Firma RacingTV unterstützten Formel 1 in der Schule von Anbeginn.


Newsletter abmelden | Impressum