Formel 1 in der Schule Newsletter
Der Newsletter wird nicht richtig angezeigt?
28. April 2020

Neuer Termin für die Deutsche Meisterschaft 2020


Liebe Teilnehmer an der Deutschen Meisterschaft,

herzlichen Dank für Eure Rückmeldungen und die ausführlichen Begründungen für Euren favorisierten Termin! Bei unserer Umfrage haben sich nur drei Teams uneingeschränkt für eine virtuelle Meisterschaft vor den Sommerferien ausgesprochen.
Deshalb haben wir von dieser Idee Abstand genommen und wollen - wie von den meisten gewünscht - nach den Sommerferien für und mit Euch eine "richtige" Deutsche Meisterschaft veranstalten.

Nach der Ansage unserer Bundesregierung letzte Woche haben wir gemeinsam mit unserem Gastgeber experimenta Heilbronn den 18. und 19. September als Nachhol-Termin für die DM ausgesucht. Dieser Termin gilt vorbehaltlich der Regelungen aus der Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik zu öffentlichen Veranstaltungen zu diesem Zeitpunkt.

Wir hoffen sehr, diese Veranstaltung mit Euch gemeinsam durchführen zu dürfen!!!

Falls alles Daumendrücken nicht hilft, bleibt nur noch eine virtuelle Deutsche Meisterschaft zu dem selben Termin übrig - eine weitere Verschiebung ins neue Schuljahr hinein macht keinen Sinn.


Teilnehmer und Startnummern

Leider mussten einige Teams angesichts der aktuellen Situation ihre Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft komplett zurück ziehen.

Insgesamt gehen damit 22 Teams in Heilbronn ins Rennen um die beiden
Deutschen Meistertitel 2020: 14 Teams in der Hauptklasse und acht Junioren.

Das ganze Starterfeld inklusive Startnummern findet Ihr auf der Website zur Deutschen Meisterschaft.

Viel Spaß bei den Vorbereitungen, viele Grüße und bleibt gesund!

PS: Für Teams, die auf Facebook, Instagram und Twitter aktiv sind - vergesst die
       Hashtags #f1inschools und #F1SDM nicht!


Partner der Saison 2019-20

Die NORDMETALL Stiftung fördert den Wettbewerb als NORDMETALL CUP Formel 1 in der Schule, unter anderem mit einem mobilen Kompetenzzentrum.

Herr Koldewey, Motorsport-Journalist und seine Firma RacingTV unterstützten Formel 1 in der Schule von Anbeginn.



Newsletter abmelden | Impressum