Datenschutz  Impressum  Über Uns  Sitemap  Suche 

Landesmeisterschaft Hamburg 2022

Virtuelle Meisterschaft Hamburg 2022

Ablauf der Meisterschaft - Änderungen vorbehalten!


Abgabe der Wettbewerbsunterlagen

Bis Montag, den 21.02.2022 um 12:00 Uhr:
Upload bzw. Freigabe der beiden digitalen Portfolios im pdf Format und
der Konstruktion (CAD Daten) inkl. technischer Zeichnung.

Am Dienstag, den 22.02.2022 fährt unser mobiles Kompetenzzentrum die Schulen an, um Eure Fahrzeuge und Wettbewerbsunterlagen abzuholen.
Achtung: Wenn wir Eure Unterlagen nicht abholen sollen, weil Ihr diese am Mittwoch selbst bei uns abgeben wollt, dann teilt uns das bitte bis spätestens Montag, den 21.02.2022 mit!

Am Mittwoch, den 23.02.2022 bis spätestens 14:00 Uhr:
Alternative Möglichkeit - ausschließlich nach verbindlicher Terminabsprache - die restlichen Unterlagen für den Wettbewerb (Rennwagen, Datenträger mit Videos etc.) PERSÖNLICH in unserem Büro in Norderstedt abzugeben. 
Hierbei sind die aktuellen Regeln zur Eindämmung der Corona-Pandemie einzuhalten.
Anschrift: 
Formel 1 in der Schule gGmbH
Hans-Böckler-Ring 23c,  22851 Norderstedt

Wettbewerbstag

Vorraussichtlich am Samstag, den 26. Februar werden die Teams zu einer ZOOM Konferenz eingeladen. Die Jury erhält Gelegenheit, die Teams live zu den Teamständen und den Präsentationen zu befragen.
Der genaue Termin und der Zeitplan für diesen Tag wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Siegerehrung

Die Ergebnisse werden in der darauffolgenden Woche auf dem Formel 1 in der Schule YouTube Kanal bekannt gegeben.
Der genaue Termin und der Link zur Siegerehrung werden rechtzeitig auf unserer Website veröffentlicht.

Rücksendung der Wettbewerbsunterlagen

Eure Wettbewerbsunterlagen (Fahrzeuge, Datenträger etc.) und Urkunden könnt Ihr Euch ab dem 14.03.2022 entweder nach vorheriger Anmeldung bei uns im Büro abholen oder wir schicken sie per DHL-Paket an Eure Schule.
Solltet Ihr den Versand an eine andere Adresse wünschen, legt bitte unbedingt die entsprechende Anschrift ins Paket!

Änderungen werden per Newsletter und hier auf der Website bekanntgegeben.

Hinweis gemäß DSGVO

Bei unseren Meisterschaften werden Fotos und Videoaufnahmen angefertigt.
Diese werden zur Darstellung unserer Aktivitäten auf der Website, in Social Media Kanälen sowie in Printmedien veröffentlicht.
Weitere Informationen sind unter www.f1inschools.de/datenschutz/ nachzulesen.

Verantwortlicher Veranstalter ist die Formel 1 in der Schule gGmbH.

Teilnehmende Teams

Folgende Teams treten bei der Meisterschaft Hamburg an mit dem Ziel Landesmeister zu werden:

  • 391 Racing - Gymnasium Grootmoor Bramfeld
  • Aerrow - Gymnasium Grootmoor Bramfeld 
  • Black Bolt - Matthias-Claudius-Gymnasium Wandsbek
  • BlueFlame - Gymnasium Grootmoor Bramfeld 
  • Cardiem - Johannes-Brahms-Gymnasium & Gymnasium Grootmoor
  • Excelleration - Heinrich-Heine-Gymnasium 
  • Falcons - Gymnasium Grootmoor Bramfeld 
  • Hamburg Mitte Motorsports - Gymnasium Corveystraße
  • Innovation - Gymnasium Grootmoor Bramfeld
  • Shooting Cars - Gymnasium Rissen
  • SpeedBees - Gymnasium Grootmoor Bramfeld
  • time racers - Gymnasium Corveystraße
  • veloXcito - Gymnasium Corveystraße
  • Zeitbrecher - Gymnasium Corveystraße 

Junior Teams:

  • Black Arrow - Gymnasium Hummelsbüttel
  • BlackRay - Gymnasium Rissen
  • Düsi Crew - Gymnasium Rissen
  • Eagles - Gymnasium Rissen
  • Happy Wheels - Matthias-Claudius-Gymnasium Wandsbek
  • Lightning Racer - Stadtteilschule Poppenbüttel
  • NB Racer - Schülerforschungszentrum 
  • No Brakes - Matthias-Claudius-Gymnasium Wandsbek
  • Pit Crew - Gymnasium Rissen
  • Purple Crystal - Stadtteilschule Poppenbüttel
  • Sicanda - Heinrich-Heine-Gymnasium
  • SPEED - Gymnasium Hummelsbüttel
  • SpeedMINT - Matthias-Claudius-Gymnasium Wandsbek
  • The Frozen Drivers - Gymnasium Rissen
  • The Speedys - Stadtteilschule Poppenbüttel
  • Voyager - Gymnasium Grootmoor Bramfeld

Infotruck von NORDMETALL

Der 20-Meter-Sattelschlepper und sein auf zwei Ebenen ausfahrbarer Auflieger bietet modernste Berufsorientierung mit Multimedia-Präsentationen, Hightech-Experimenten und persönlicher Information durch die Berater an Bord.

Der InfoTruck informiert erlebnisorientiert über die Ausbildungsmöglichkeiten und Berufsbilder in der Metall- und Elektroindustrie.

Flyer zum Infotruck

Videos zum Infotruck: Video1,   Video2